+++ Wichtige Mitteilungen +++

Liebe Bräute

Unser Ladenlokal ist klein, daher ist es

unumgänglich, einen Termin mit uns zu vereinbaren. 

Danke für euer Verständnis! :-)

Vom 1. - 31.12.2016 haben wir Betriebsferien. Für

 "Notfälle" sind wir erreichbar unter 079 869 55 16

Pflegetipps

 

Alle Lederarten und Textilien sollten von Zeit zu Zeit mit einem geeigneten Imprägnierspray eingesprüht werden. Er hält das Leder geschmeidig und sorgt dafür, dass das Wasser abgestossen wird. Das Material, ob Leder oder Textil wird auch weniger empfindlich für Verschmutzung. Bevor das erste Mal ein Pflegemittel (bei Lederschuhen) angewendet wird, sollen Schuhe imprägniert werden, denn nur dann kann die Imprägnierung optimal einwirken.

 

Textilien nehmen Feuchtigkeit und Schmutz sehr intensiv auf. Sie können Ihre Brautschuhe mit Imprägnierspray/Textilschutzspray gegen Feuchtigkeit und Schmutz etwas schützen. Bitte imprägnieren Sie daher Ihre Brautschuhe vor dem ersten Tragen und wiederholen Sie es regelmäßig, damit diese lange schön bleiben. Möchten Sie Ihre Brautschuhe nach der Hochzeit einfärben (siehe Färbeservice), dann imprägnieren Sie diese bitte nicht, da die Farbe sonst nicht gleichmässig vom Textil angenommen wird.

 

Bei einer Reinigung (nur bei leichten Flecken) mit klarem Wasser oder evtl. Textilreiniger muss immer der ganze Schuh behandelt werden, da sonst Ränder um den Fleck entstehen können. Satinschuhe dürfen nicht ausgebürstet werden, da dies den Stoff aufraut und ihm dem Glanz nimmt. Die Reinigung muss durch vorsichtige, tupfende Bewegungen mit einem weichen, weißen Tuch oder Scotch Brite Schwämmchen erfolgen. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Schuhnähte und Klebestellen (Sohlen, Absätze) nicht zu sehr befeuchtet werden.

 

Trocknen Sie ihre Brautschuhe niemals mit dem Fön oder auf der Heizung, sondern nur an der Zimmerluft. Evtl. mit Schuhspannern oder Zeitungspapier ausfüllen, damit die Form der Schuhe erhalten bleibt. Bei der Reinigung mit Textilreiniger immer die Anweisung auf der Dose beachten.

 

Denken Sie daran, dass Sie Ihren Brautschuh nach der Hochzeit schwarz einfärben lassen können. So sind die Flecken, die sich an der Hochzeit ergeben haben, nicht mehr sichtbar und Sie können den Schuh noch zu anderen Anlässen tragen.

 

Glattleder braucht spezifische Pflege. Glattleder wird in der Regel nach Entfernen des Schmutzes durch eine weiche Bürste oder ein feuchtes Tuch mit speziellen Cremes oder Emulsionen eingecremt und nach dem Einziehen mit sanftem Druck blankgerieben. Hierfür bieten Fachgeschäfte die jedem Leder entsprechenden Präparate.